Benno aus Mainz

Gelände: Eingezäuntes, fast ebenes Schulgelände mit weiträumigen Sportplatz (inklusive Laufbahn, Basket- und Fußballfeld, Weitsprunggrube und Beachvolleyballfeld), mit zwei kleinen Hügeln und einer Senke. Es besteht keine Notwendigkeit die eingezeichneten Sperrgebiete/gesperrte Gebiete zu betreten. Bitte seid den OL-Neulingen gegenüber ein nachahmenswertes Vorbild. Generell ist das durch violett gezeichnete Betretungsverbot zu beachten!

Kontroll-System: SPORTident. SI-Chips können gegen einen beliebig auswählbaren Pfand ausgeliehen werden. Nach Beendigung des Laufes (selbst wenn ihr nicht alle Posten gefunden haben solltet) und dem anschließendem Auslesen ist der SI-Chip unaufgefordert und unverzüglich wieder zurückzugeben. Für den Fall, dass eine (oder mehrere) SI-Station(en) nicht funktionieren sollte(n) (kein optisches und/oder akustisches Signal), ist von der ebenfalls am Posten sich befindenden Zange Gebrauch in die auf der Karte vorhandenen Reservefelder zu machen.

Postenbeschreibung: Gibt es in Textform als seperaten Zettel vor dem Start zur selbständigen Entnahme. … Oder in Piktogrammform (wie gewohnt)!

Meldegelder: Kartengeld 0,50E pro Lauf/Karte. „Höhere Spenden“ werden gerne für die Etablierung von der AG OL am LHG entgegengenommen.

Meldung: Ab sofort über Herrn Schütz persönlich. Oder via Mail an: schuetz.lhg@gmx.de ! Und: am Tag selbst mit fachkundiger Unterstützung eines kompetenten Schülers (erkennbar durch einen um den Hals hängenden Zettel mit Beschriftung), unmittelbar vor dem Lauf.

Siegerehrung: Wird an dem Tag des Wettkampfes aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden. Symbolische Sachpreise für die jeweils drei Erstplatzierten einer jeden Kategorie sind ausgelobt. Wahrscheinlich wird die feierliche Übergabe derer im inoffiziellem Rahmen beim nächsten regionalem Wettkampf stattfinden. Einen kleinen Teilnahmepreis in Form einer Süßigkeit wird es für Jeden nach dem Wettkampf geben (Unabhängig von Schnelligkeit und Vollständigkeit. Einfach für die Bereitschaft und den Mut zur Teilnahme!)

Versicherung: Die Teilnahme von schulfremden Personen am Wettkampf (nicht dort tätige Personen oder die Schule besuchende Personen) erfolgt auf eigene Gefahr! Mit der erfolgreichen Meldung wird akzeptiert, dass Namen, Bahn, Kategorie und Laufzeiten (und damit auch die Platzierung) und anonymisierte Bilder im Internet (auf der Schulhomepage) erscheinen.

Sonstiges: Ergebnisse später unter www.lhg-oranienburg.de und/oder ol-in-berlin.de. Das Event ist eine Art Auftaktveranstaltung für die AG OL am LHG. Am Zeugnisübergabe- und Projektpräsentationstag (31. Januar 2020) wird es aller Wahrscheinlichkeit nach einen Indoor/“Jeder-kann-teilnehmen-OL“ geben.

Markiert mit .